Die Heizung von morgen – für Neubau, Altbau und Sanierung


Die Mitsubishi Electric Wärmepumpen eignen sich perfekt für den Neubau oder für die Sanierung einer Wohn- oder Geschäftsimmobilie. Bei einer Sanierung, um beispielsweise eine Gas- oder Ölheizung auszutauschen, lässt sich das Wärmepumpensystem auch nachträglich in das bestehende Heizsystem integrieren. Die vorhandenen Speicher, Pumpen, Mischventile und Regelungen können im Normalfall wieder verwendet werden, sodass sich der Installationsaufwand reduziert. Die Wärmepumpe kann die Fußbodenheizung als auch die Warmwasserbereitung effizient mit Energie versorgen oftmals können die Heizkosten sogar halbiert werden.

Auf einen Blick – die Vorteile der Luft-/Wasser-Wärmepumpe:

>> Heizkosteneinsparung von bis zu 50 %

>> Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Öl oder Gas

>> Amortisation der Wärmepumpe innerhalb kurzer Zeit

>> Förderungen vom Staat, den Bundesländern und einigen Energieversorgern

>> Reduzierung der CO2-Emissionen

>> unkomplizierte und platzsparende Installation

>> Vermeidung von gefährlichen Brennstoffen im Haus

>> kein Heizungskeller oder Vorratsraum

>> kein Gasanschluss

>> Einsparung von Erschließungskosten für Bohrungen ins Erdreich, keine Erdbewegungen

>> kein Schornstein und somit keine jährlichen Schornsteinfegerkosten

1 Wärmepumpe

2 Trinkwasserspeicher

3 Fußbodenheizung

4 Warmwasser

5 Radiator

 

 

 


Herth Kälte- und Klimatechnik GmbH

Kälteanlagenbauermeisterbetrieb
Mühlstraße 43
63225 Langen

Telefon: 06103 570114

E-mail: info(at)herth-klima.de

 





 

 

 

Betriebszertifizierung gemäß §6 der ChemKlimaschutzV